Menü
    Menu

Franz & Wach ist unter den Top 25 Personaldienstleistern

date
22.06.2017
category

Unser Meilenstein, in die Riege der 25 umsatzstärksten Personaldienstleister aufzusteigen, wurde unerwartet schnell erreicht. Das hat gute Gründe.

Geschäftsführer Andreas Nusko und Firmengründer Gerhard Wach

Es war ein ambitioniertes Ziel, als unsere Geschäftsführung vor zwei Jahren den Kurs vorgab: Bis 2020 wollten wir zu den Top 25 der Personaldienstleistungsunternehmen aufsteigen. Damals befanden wir uns gerade auf Platz 50 und es war abzusehen, dass die Branche von Stagnation und von strengen Regularien betroffen sein würde. Günstige Bedingungen sehen anders aus. Dass wir das Fünf-Jahres-Ziel nun in weniger als der Hälfte unserer geplanten Zeit erreicht haben, ist eine bemerkenswerte Leistung. Umso interessanter ist die Frage, wie es überhaupt möglich war.

Dass wir die richtigen Maßnahmen erkannt haben, ist nur ein Teil der Antwort. Im selben Maß entscheidend war der Mut, diese dann konsequent umzusetzen. Unser Führungskonzept wurde grundlegend geändert, indem mehr Entscheidungskompetenz an die einzelnen Standorte abgegeben wurde. Die jeweiligen Teams legten ihre individuellen Ziele von da an selbst fest. Mehr noch konnte nun jeder Mitarbeiter sogar selbst entscheiden, wie viel er arbeitet und wie viel Urlaub er nimmt, um die eigene Motivation und somit auch die eigene Leistungsfähigkeit zu maximieren. Über all dem stand der Gedanke, die Zeitarbeitnehmer und die Kunden direkt in die Entwicklung des Unternehmens einzubinden und somit den Kurs mitbestimmen zu lassen.

Franz & Wach wurde durch diese marktorientierte Strategie zu dem am schnellsten wachsenden Personaldienstleister Deutschlands. Und doch ist es nur ein Meilenstein, denn unsere Mission geht weiter, auch was unsere eigene Entwicklung betrifft, wie Firmeninhaber Gerhard Wach treffend in Aussicht stellt: „Wir sind noch lange nicht am Ende unserer Ideen angekommen.“

Sie möchten Details über dieses Führungsmodell erfahren? In unserem Video erfahren Sie mehr.

Quellen: Lündendonk & Hossenfelder | Staffing Industry Analysts

Ähnliche Beiträge

date
22.01.2016
category

Zeitarbeit im Aufwärtstrend

Der Zeitarbeitsmarkt in Deutschland verzeichnete in den vergangen Jahren einen deutlichen Wachstumsschub. Laut den offiziellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, welche bis zum Sommer 2015 reichen, waren zur Jahresmitte rund 960.000 Menschen als Zeitarbeitnehmer tätig. Zwei Jahre zuvor waren es rund 100.000 weniger. Zeitarbeitskräfte machten zum Juni 2,7 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland aus. Das […]
Weiterlesen 
date
15.01.2016
category

Arbeitsmarkt: Langzeitarbeitslosigkeit fast halbiert

Die Zahl der Menschen, die seit mindestens einem Jahr oder länger arbeitslos sind, ging innerhalb eines knappen Jahrzehnts deutlich zurück. Waren zum Höchststand im Jahre 2006 noch rund 1,9 Millionen Menschen in Deutschland von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen, so sank die Zahl bis 2014 laut einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit auf rund eine Million. Auch der […]
Weiterlesen 
date
23.03.2017
category

Die Reform der Zeitarbeit

Am 1. April tritt das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz in Kraft. Wir erläutern Ihnen, was sich ab diesem Tag in der Personaldienstleistung grundlegend ändert.  
Weiterlesen 
date
21.07.2017
category

Führungsmodell vorgestellt beim Branchentreff Zeitarbeit

Experten begeistert vom Franz & Wach Führungsmodell Die Eventagentur Meet the Experts Academy veranstaltete am 6. Juli 2017 in Hamburg unter dem Titel “Branchentreff Zeitarbeit” eine Fachkonferenz zur Personaldienstleistung. Fachliche Experten aus Unternehmen und Verbänden beleuchteten unterschiedliche Aspekte der Personaldienstleistung und gaben ihr Wissen an die Teilnehmer weiter. Die Veranstaltung, die im November 2016 erstmalig […]
Weiterlesen 
date
30.06.2016

BAP macht sich für Sicherheit in der Zeitarbeit stark

  Klar ist: Es tut sich was in der Personaldienstleistung. Leider sind diese Veränderungen aktuell noch von Unsicherheit geprägt, denn die Politik konnte sich noch nicht in allen Fällen zu klar definierten Entscheidungen durchringen. Die Bezahlung der Zeitarbeitnehmer nach Equal Pay beispielsweise, welche ab 2017 in Kraft treten soll, ist in jedem Einzelfall von zahlreichen […]
Weiterlesen 
date
30.03.2023
category

Tariflohnerhöhung in der Zeitarbeit zum 1. April

Zum 1. April steigen die Tariflöhne in der Zeitarbeit. Damit steigt auch die Zahl der Fälle, in denen Zeitarbeitnehmer besser verdienen als Stammbeschäftigte. Zum Monatsbeginn greift die nächste Tariflohnerhöhung in der Arbeitnehmerüberlassung. Die Lohnuntergrenze in der Zeitarbeit steigt dadurch auf 13 Euro Stundenlohn, einen Euro über dem derzeit gültigen gesetzlichen Mindestlohn. Über alle Entgeltgruppen hinweg […]
Weiterlesen 
date
21.04.2017

IG Metall stimmt 48 Monaten Überlassungsdauer zu

Die Ausweitung der Höchstüberlassungsdauer in der Metall- und Elektrobranche auf 48 Monate steht kurz vor dem Abschluss. Nach der Einigung zwischen der IG Metall und dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall steht der offizielle Beschluss nun im Rahmen einer Verhandlung über Branchenzuschläge an. Mit der Vereinbarung wird deutlich, dass auch die IG Metall die Vorteile der verlängerten Höchstüberlassungsdauer […]
Weiterlesen 
date
17.06.2016
category

Risikomanagement: Zahlungsfähigkeit online überprüfen

Kennen Sie den Begriff Subsidiärhaftung? Er beschreibt ein Haftungsprinzip, welches Arbeitgebern sehr teuer zu stehen bekommen kann, denn sollte ein beauftragter Personaldienstleister zahlungsunfähig werden, so wird das Kundenunternehmen zur Kasse gebeten – und zwar für sämtliche Sozialversicherungsbeiträge der darüber eingesetzten Zeitarbeitnehmer. Lassen Sie dieses Szenario erst gar nicht in die Nähe rücken und setzen Sie […]
Weiterlesen 
date
09.12.2015

Chancen statt Hürden für Geringqualifizierte

Menschen ohne Berufsabschluss tragen ein besonders hohes Risiko, von Arbeitslosigkeit betroffen zu sein. Obwohl die allgemeine Arbeitslosenquote in Deutschland so gering wie selten zuvor ist, leidet fast jeder fünfte Geringqualifizierte daran, keine Beschäftigung zu finden, wie eine Ermittlung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ergeben hat. Doch Chancen gibt es immer. Eine Zeitarbeitsstelle bei […]
Weiterlesen 
date
11.08.2017
category

Zeitarbeitsmarkt in Deutschland wächst

Franz & Wach unter den 30 Größten der Branche Im Juli berichtete die Bundesagentur für Arbeit über wachsende Beschäftigung in der Zeitarbeit. Jetzt prognostiziert ein Londoner Institut auch für das Marktvolumen ein anhaltendes Wachstum in Deutschland. Unter den deutschen Marktteilnehmern gehört Franz & Wach zu den erfolgreichsten Firmen der letzten Jahre. Die Wissenschaftler der Staffing […]
Weiterlesen 
icons
Wir wollen Zeitarbeit besser machen. Besser als gestern. Besser als andere.
© 2022 Franz & Wach Gruppe
stararrow-leftarrow-right